AUF DEM WEG... ZUM MENSCHSEIN
AUF DEM WEG... ZUM MENSCHSEIN

Den genauen Zeitplan finden Sie HIER

SAMSTAG, 28. MAI 2016

Dipl. Ing. Erfan Abedian

 

"Menschen, die die Welt bewegten"

 

Wie die Einheit von Wissenschaft und Religion,

sowie die Harmonie von Vernunft und Glaube

zum Fortschritt der Menschheit beitragen.

Beispiele anhand ausgewählter Persönlichkeiten.

Eva Spadinger & Angelika Preston, MSc

 

„… und das Gute nehme ich mit“

 

Eine glückliche, zufriedene und sinnerfüllte Zukunft durch die Balance zwischen seelischem und körperlichem Sein

Wie kann ich eigenverantwortlich und sinnorientiert mein Leben gestalten? Wie löse ich mich aus hemmenden Dynamiken meiner Beziehungssysteme?

Wie setze ich die frei gewordenen Energien für mich

und meine Systeme ein?
Diesen Fragen geht das im März 2016 erschienene

Buch der beiden Autorinnen nach und zeigt auf, wie systemische Verstrickungen und Verletzungen im beruflichen wie privaten Alltag oft hemmend wirken. Um nachhaltige Lösungen zu finden ist es wichtig das Wesen des Menschen als Doppelnatur zu begreifen, physisch und seelisch. Und gerade aus der Stärkung seiner geistig-seelischen Wesenheit kann der Mensch fähig werden, das Gute aus allen Lebenssituationen mitzunehmen.

Er lernt seine Erfahrungen zum Wohl der Partnerschaft, der Familie oder der beruflichen Zugehörigkeit einzubringen und geht dadurch gestärkt und sinnerfüllt hervor.

WORKSHOPS

Jila Lowatschek

 

"Das Wesen der Seele"

 

Die Bahá’í-Lehren geben unzählige ebenso konkrete wie mystische Hinweise, wie der Mensch die Entwicklung seiner Seele fördern kann; gelebte Nächstenliebe ist eine der vielen Möglichkeiten.

 

Bettina Pfeiffer

 

Kinderyoga „Auf der Blumenwiese“

 

Lass uns gemeinsam auf eine spannende Reise gehen und bei einer Yogageschichte entdecken, wie im Frühling die Natur erwacht.

 

Mit abwechslungsreichen Spielen, Yogaübungen und Entspannung entdecken wir die Pflanzen und Tiere auf der schönen Blumenwiese.

Rikki Baumgartner

 

Basteln mit Naturmaterialien

 

Die Gartentherapie umfasst den zielgerichteten Einsatz der Natur zur Steigerung des psychischen und physischen Wohlbefindens der Menschen.

Marion Reichspfarrer

 

Klang ist Schwingung,

 

Schwingung ist Energie,

 

Energie ist Leben!

 

Klangmeditation für Erwachsene

Meditation als Möglichkeit der eigenen Psychohygiene. Diese ist wesentlicher Bestandteil der inneren Gesundheit. 
Nach dem Prinzip: „Wie Außen – so Innen“, nutzen wir die Macht der Gedanken, die Vorstellungskraft, die Autosuggestion um durch die Klänge und Worte, die wir während der Meditation hören, zu innerer Ruhe, Kraft und Heilung zu kommen.

Klangerfahrung für Kinder 

Kinder haben einen natürlichen Forscher in sich und lieben es die Dinge ganz genau zu erfahren.  
In meinem Kinderworkshop bekommen sie die Möglichkeit den Klang nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen und zu spüren. 
Lassen Sie Ihr Kind mit allen Sinnen spielen und erfahren. 

(Kleingruppe, Alter zwischen 6 und 9) 

SONNTAG, 29. MAI 2016

Dr. Afsaneh Nour

 

„Menschliches Wohlbefinden-

mehr als nur körperliche Gesundheit“

 

Der Mensch ist mehr als wir sehen und (be)greifen können.

Nur eine ganzheitliche Sichtweise bringt Glück und Gesundheit. Ebenso wie die Körperpflege und Ernährung selbstverständlich zu unserem Leben dazugehören, dürfen Geist und Seele nicht vernachlässigt werden und müssen ebenso gepflegt und genährt werden.

Sandra Sobhian

 

"Der Familienrat"-

Ein Instrument zum Frieden in der Familie

 

Die Beratung ist eine besondere Form der Kommunikation und der kooperativen Entscheidungsfindung.  

 

Die Durchführung eines Familienrates ist eine gute Methode für ein verantwortungsvolles Zusammenleben in einer Gemeinschaft. Sie ermöglicht, Demokratie im Alltag zu erfahren und fördert die emotionale und soziale Intelligenz bei Kindern und Jugendlichen. Durch den Familienrat wird das Miteinanderleben in der Gemeinschaft geregelt und gewaltfreie Kommunikation trainiert.

 

WORKSHOPS

Susanne Dissauer, MSc

 

SINNvoll Entscheidungen treffen


Immer wieder müssen wir uns entscheiden, kleinere und größere Entscheidungen sind täglich zu treffen. Wie aber finden wir aus all den Möglichkeiten die SINNvolle heraus? Dieser Workshop möchte einen Leitfaden zur Entscheidungsfindung, die der Selbstachtung und dem respektvollem Miteinander dient, vorstellen und praktisch üben.

Mag. Sussan Zarifzadeh

Mona Pehlivan

 

Menschenbild und Familie

 

„Die Frage nach der Qualität menschlichen Lebens wird oft als Frage nach dem Sinn dieses Lebens gestellt. Ein sinnvolles Leben wäre demnach auch ein erfülltes Leben. 

Das heißt, dass ein Mensch, der seinen Sinn im Leben gefunden hat, auch ein gutes Leben führen würde. Biologisch ist der Mensch das am höchsten entwickelte Säugetier, das sich von den anderen Tieren durch seinen aufrechten Gang, den nützlichen Gebrauch seiner Hände, sein hoch entwickeltes Gehirn und seine Fähigkeit zum Denken und Sprechen von den anderen Säugetieren unterscheidet.“ Die Menschen waren immer auf der Suche nach Antworten auf vor allem folgende Fragen:

Wer bin ich? Warum bin ich hier? Was ist meine Aufgabe? Warum bin ich so wie ich bin? Warum tue ich, was ich tue? Wer sind die anderen und wie kann ich mit ihnen umgehen? Wie finde ich Frieden und Glück? Was ist der Sinn meines Lebens?

Abschließendes Trommeln

DI(FH) Daniela Perdula

 

Encouraging Training - Prozess der "Ermutigung"-

 

dahinter steht ein eigenes pädagogisch-psychologisches Konzept für mehr Selbstvertrauen, Sicherheit und Zufriedenheit in allen Bereichen des täglichen Lebens.

Es gibt Impulse, eine lebensbejahende, auf Respekt und Wertschätzung beruhende Grundhaltung zu erwerben.

 

Jeder Mensch (Erwachsene und Kind) kann nur dann sein Potential entfalten und sein Bestes geben, wenn er Selbstwertgefühl entwickelt und er sich zugehörig und angenommen fühlt- so wie er ist. Durch Ermutigung kommt ein Prozess in Gang, der zu mehr Selbstsicherheit führt,
Die Ermutigung bewirkt eine Weiterentwicklung der Persönlichkeit, eine positivere Sichtweise auf uns und unsere Mitmenschen und somit ein zufriedeneres Leben.

 

     Ermutigung...

… bringt das natürliche Wachstumspotential im Menschen zur Entfaltung

… bewirkt eine Veränderung der inneren Haltung                                              

... stärkt das Zugehörigkeitsgefühl

... ist ein Zeichen der Aufmerksamkeit

... gibt Auftrieb

… stärkt den Glauben an die eigenen Fähigkeiten

… erhöht das Gefühl der Selbstachtung

… ist überall einsetzbar

… ist erlernbar

Prof. Mag. Gerti Nausch
 

„YOGA  - WERTVOLL GENUG, ES ZU TUN“

Eine Schnuppereinheit für Anfänger und Geübte – zum Auftanken und Entspannen. Mit einfachen Yogaübungen und hilfreichen Atemübungen für den Alltag.

 
 

Bewegungsmangel, Stress und Leistungsdruck führen in unserer heutigen leistungsorientierten Gesellschaft immer häufiger zu Symptomen wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schlafschwierigkeiten etc.

Das zunehmende Interesse an den gesundheitsfördernden Wirkungen des Yoga hat zahlreiche wissenschaftliche Studien zur Folge.

Sie belegen die positiven Wirkungen von Yoga auf verschiedene Krankheitsbilder.

Es wurde u.a. nachgewiesen, dass Yoga das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst und bei Depression, Burnout und Stress wertvolle Hilfen bieten kann.

Studien zum psychisch-geistigen Bereich zeigen, dass Menschen durch Yoga-Praxis zufriedener und gelassener werden.

Klassischer Yoga ist weit mehr als ‚nur’ Bewegung. Es ist eine Jahrtausende alte Gesundheitsmethode mit einem breiten Wirkungspotential.

Die Yogapraxis beinhaltet neben Körperübungen und Atemtechniken auch Meditation und Tiefenentspannung.

 

Was bringt Yoga allgemein?

  • Vorbeugung und Korrektur von Haltungsschäden
  • Kräftigung der Muskulatur und Elastizität der Wirbelsäule
  • Unterstützung der Nerven- und Drüsentätigkeit
  • Verbesserung des Immunsystems
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Aufbau von Lebensenergie

Mag. Bettina Pfeiffer

 

KINDERYOGA „Im Dschungel“

 

ist eine fantastische Reise zu den Tieren.

Wir fliegen gemeinsam in den Dschungel, bevor wir auf ein Yogaabenteuer der besonderen Art gehen und Tiger, Elefanten und Affen begegnen.

Natürlich gibt es auch wieder Spiele und eine wohlige Entspannung. 

Dipl. Päd. Brigitta Berger

 

Tanz- und Bewegungsspiele

 

„Tanzen und der spielerische Umgang mit Rhythmus und Bewegung fördern das Sozialverhalten“
 

Bewegungserziehung mit Musik ist immer ein ganzheitliches Geschehen und erlaubt es, durch die Freude, die dabei hervorgerufen wird, zu entspannen und gleichzeitig fit und gesund zu bleiben.

BAD VÖSLAU         28. und 29. 5. 2016    

Fotos der beiden Tage finden Sie HIER

Vorträge

Workshops

Klangmeditation

Kinderyoga

Geocaching

Basteln

Yoga

Tanz

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bahai Gemeinde